• Home
  • Aktuelles
  • Acht neue Feuerwehrleute für die Feuerwehr Biberbach

Acht neue Feuerwehrleute für die Feuerwehr Biberbach

Am letzten Samstag war es so weit: Die Abschlussprüfung des Basismoduls der Modularen Truppausbildung, also der Grundausbildung für Feuerwehrleute in Bayern, fand in Biberbach statt. Insgesamt hatten sich seit Oktober 2021 zwölf junge Frauen und Männer aus den Feuerwehren Biberbach, Eisenbrechtshofen und Affaltern mit ihren Ausbildern darauf vorbereitet. In knapp 80 Stunden Ausbildung wurden die Grundlagen des „Feuerwehrhandwerks“ vermittelt, wie beispielsweise Rechtsgrundlagen, Fahrzeug- und Gerätekunde, Lösch- und Hilfeleistungseinsätze sowie der Umgang mit dem Digitalfunk.

Bei der abschließenden Prüfung mussten im theoretischen Teil 50 Fragen zum Grundlagenwissen beantwortet werden. Danach stand die Praxis an: An vier Stationen konnten die Teilnehmer beweisen, was sie zum Umgang mit Feuerlöscher, Unterflurhydrant, Schlauchbrücken und Digitalfunkgerät gelernt hatten. Alle zeigten sehr gute Leistungen und bestanden mit Bravour. So konnten auch die acht Biberbacher ihre Urkunden über das bestandene Basismodul aus den Händen von Lehrgangsleiter Christian Scheer und Kreisbrandmeister Bernd Schreiter entgegennehmen.

Im Anschluss wurden beim gemeinsamen Mittagessen schon erste Pläne für zukünftige weitere Lehrgänge für die frischgebackenen Feuerwehrleute wie Atemschutzgeräteträger, Ausbilder in der Feuerwehr oder Gruppenführer diskutiert. Herzlich Willkommen bei uns in der Feuerwehr Biberbach!